Frühlingsgedanken

 

Der März hat begonnen und somit geht es auf den Frühling zu, auch wenn man das hier in Miami ja eher weniger merkt. Noch ist es aber am Morgen angenehm kühl und auch am Abend kann man sich noch von der Hitze des Tages entspannen weil die Temperaturen wieder sinken. Dann sitze ich mit meinem Tee abends auf dem Balkon und lasse den Tag ausklingen.

Die meisten Menschen sind wie ein fallendes Blatt,
das weht und dreht sich durch die Luft,
und schwankt, und taumelt zu Boden.
Andre aber, wenige, sind wie Sterne,
die gehen eine feste Bahn, kein Wind erreicht sie,
in sich selber haben sie ihr Gesetz und ihre Bahn.
(Hermann Hesse, Siddhartha)

03-maerz

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: