Herbstimpressionen Teil 2

Ein herbstlicher Spaziergang im Park:

Sogar in Miami verlieren einige (wenn auch nicht viele) Bäume ihr Laub, und bei „nur“ 25 Grad tummeln sich am Badesee (künstlich angelegt und deshalb Alligator-Frei) nur die Enten.

„Gelb fällt das Laub vom Baume
Und sagt: „In kurzer Zeit
Vergeh´n gleich einem Traume
Muß alle Herrlichkeit!“

Sanft fällt das Laubwerk nieder
Und sagt: „Ich falle heut´
Doch grünen werd´ich wieder
Vom Frühlingshauch erneut!“

Die Blätter fallen alle;
O Wand´rer stehe still
Und horch`was dir im Falle
Das Laubwerk sagen will!“

Franz Binhack

 

Dankbar für:

1. einen morgendlichen Herbstspaziergang

2. eine tolle Kamera, mit der Fotografieren Spass macht

3. meine Füβe, weil ich damit Blätter aufwirbeln kann . . .

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: