Gurken zum Geburtstag

Der BHE hatte gestern Geburtstag. Noch keinen runden, er darf sich noch ein Jahr lang über die Zahl 4 verbunden mit einer 9 freuen. Aber ein wenig feiern wollten wir natürlich. Um das angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, gingen wir einfach zu “Hooters”, denn  das lag genau auf unserem Heimweg.

Beim durchlesen der Speisekarte habe ich festgestellt, das ich noch nie frittierte Gurken bestellt habe, die ja hier in vielen Restaurants als kleine Vorspeise angeboten werden.  Gurken mag ich, Schmorgurken ess ich auch gerne und nun wollte ich auch eine Meinung zu den “fried pickles” , wie man sie hier nennt , haben. Serviert werden sie im “Hooters” leider nur mit Thousand Island Dressing.

 

Geschmeckt haben sie. Sehr gut sogar. So gut, das wir uns eine zweite Portion bestellen mussten.

Die Heimfahrt durch eine sternenklare, nur 18 Grad warme Nacht war auch herrlich und daheim haben wir dann nochmal schnell den angenehmen Kälteeinbruch und den restlichen Geburtstag im warmen Bett gefeiert, mit starkem Ostfriesentee+Rum+viel Kandiszucker,  strawberry cheesecake, Schokolade , Kerzen und guter Musik.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: