Garten, Katzen und Allerlei

In unserem Garten grünt und blüht es.

Ich zupfe zwar Unkraut und der BHE mäht den Rasen, aber wir übertreiben es nicht allzusehr und lassen alles ein wenig wild wachsen. Pflanzen und Blumen wollen, genau wie Menschen, ein wenig Individualismus und die Freiheit der Selbstentfaltung. Das sollte man nicht zu sehr einengen.

Dieses Foto wurde nicht in unserem Garten gemacht, aber es passt irgendwie so gut und es könnte in unserem Garten sein, da wir ja immer die Top Adresse für heimatlose Tiere sind.

 “Half the interest of a garden is the constant exercise of the imagination.”

Dankbar:

  1. Morgensonne im Garten
  2. Schmetterlinge
  3. Blumen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: