Wieder mal: er kocht

Unsere Mahlzeiten waren in den letzten Wochen nicht sonderlich kreativ. Daher war der BHE gestern ordentlich einkaufen und hat, während ich in der Arbeit war,  sehr leckere Gerichte gekocht.  Da wir beide verschiedene Geschmäcker haben, hat er es auch darauf abgestimmt und zwar folgendermaβen:

für mich: Hühnerbrust mit Brokkoli, Pilzen, Zwiebeln und Käse überbacken

für ihn: Hühnerbrust mit Speckstücken, Jalapeños, Pilzen und Käse überbacken sowie spanischer Reis mit Tomatenstückchen.

Dazu gab es Salat und als Nachtisch ein Erdbeerparfait. Das habe ich dann nicht mehr fotografiert, weil ich es direkt vor die Nase gesetzt bekommen habe, als ich schon faul mit einem Buch auf der Couch saβ und keine Lust mehr hatte, mich aus meiner gemütlichen Ecke fort zu bewegen.

Dankbar für:

  1. kuscheln auf der Couch
  2. dass er gut kochen kann
  3. dass es Erdbeeren gibt

 “A good cook is like a sorcerer who dispenses happiness.”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: