Wenn ich ein Vöglein wär . . .

. . . die Vogelmutter mit dem Ast im Schnabel habe ich ja schon vor einer Weile beobachtet. Ob es auch ihr Nest ist, welches ich heute morgen  in unserer Ficushecke gefunden habe, weiss ich natürlich nicht mit Bestimmtheit. Ich sass mit meinem Morgen-Kaffee auf den Stufen unserer kleinen Holzterrasse  und wurde nur auf das Nest aufmerksam, weil die kleinen Schreihälse solchen Krach machten.

Mit aufgesperrtem Schnabel piepsten die beiden Vogeljungen ununterbrochen nach ihrer Mutter. Aber die ganze Zeit, die ich dort im Garten mit Kaffeetrinken, Fotografieren und Vogel-Babies beobachten verbracht habe, liess sich Mama Vogel nicht sehen. Schade, ich hätte so gern gesehen, wie sie ihren Jungen das Futter in die Schnäbel stopft.

Das Nest war ganz oben auf der Hecke und ich wollte natürlich nicht so nah herangehen. Die Sonne schien mir genau in die Linse und trotz allem zoomen sind die Fotos nicht sehr scharf.

Wenn ich ein Vöglein wär‘
Und auch zwei Flüglein hätt‘,
Flög‘ ich zu dir.
|: Weil’s aber nicht kann sein,
Bleib‘ ich allhier.
2. Bin ich gleich weit von dir,
Bin ich doch im Traum bei dir
Und red‘ mit dir.
|: Wenn ich erwachen tu‘,|
Bin ich allein.
3. Es vergeht kein‘ Stund‘ in der Nacht,
Daß nicht mein Herz erwacht
Und dein gedenkt,
|: Daß du mir viel tausendmal,
Dein Herz geschenkt.

 

Dieses Lied mochte ich und mag ich noch immer sehr, habe es unzählige Male meinen drei Kindern vorgesungen und auch bereits meinen beiden Enkelchen. Aber auch das nachfolgende mag ich . . . wenn ich es auch keinem Kind, weder eigenen noch Enkeln, vorsingen werde.

Wenn ich zwei Vöglein wär‘
und auch nen Flügel hätt
spielt ich Klavier
Weils aber nicht kann sein,
weils aber nicht kann sein
Tri-ink ich ein Bier.

Dankbar für:

1.      die Vöglein im Garten

2.      einen erfrischenden Regen und ein Regenbogen am Nachmittag

3.      das ich mich  freuen kann

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: