Glück und Erdbeeren

Quark gibt es hier nicht. Das wissen wir schon. Aber es gibt greek yoghurt von Danone. Wenn man den schön lange glattrührt und dabei ein winziges bisschen Vanillezucker hineingibt,  nimmt er die Konsistenz und auch fast den Geschmack von Quark an.

Wenn man dann noch frische Erdbeeren dazugibt, weil es gerade Erdbeersaison hier in Florida ist, dann ist der Quark sozusagen veredelt . . .

Und wenn man dann noch ganz ungeniert und unverschämt das Ganze mit Schokoladenglasur versieht, dann ist das ein himmlischer Genuss.

Heute war mir so nach Frühling zumute, obwohl ja hier keine wirklichen Jahreszeiten passieren. Aber im Garten schien mir die Morgensonne ins Gesicht und es war so herrlich frisch.

Schneeglöckchen kling, Frühling uns bring,
bring uns den Sonnenschein, wacht auf ihr Blümelein,
Schneeglöckchen kling, Frühling uns bring.

Vöglein trara, sind wieder da,
bau’n sich ein Nestelein, für ihre Kinderlein.
Vöglein trara, sind wieder da.

Eine gute Idee, die ich von http://kleinegrosse.blogspot.com gemopst habe:

3 Dinge, für die ich heute dankbar bin:

1.      Die Morgensonne auf meinem Gesicht.

2.      Erdbeeren zum Frühstück.

3. Vorhin heisse Schokolade mit Schlagsahne.

„Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung in kleinen Dingen.“ Wilhelm Busch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: