Tierisch gut

Nachdem ich bereits alle Verwandten und Bekannten per email darüber informiert hatte, das es in der nächsten Zeit vorkommen kann, das wir telefonisch nicht erreichbar sind, will ich das jetzt hier nochmal dokumentieren. Mein Lieblingskater Mr. Big Al, auch Alexander der Grosse genannt, hat ein neues Ruheplätzchen am sonnigen Fensterbrett.

Anstatt bequem auf den im Haus wirklich reichlich vorhandenen Polstermöbeln zu ruhen, wie das die anderen Katzen tun, liebt es Mr. Big Al, sein vornehmes Haupt auf Bücherstapeln oder irgendwelchem auf Tischen und Stühlen liegendem „Ramsch“ zu plazieren. Im Weg stehende oder liegende Dinge werden von ihm kurzerhand auf den Boden befördert. Dann legt er sich  besitzergreifend und dekorativ auf das von ihm erkorene Ruheobjekt. Anrufe beantwortet er im Moment noch nicht.

Auch unser Hund Biene ist aktiv am Allgemeinwohl beteiligt. Die unglücklicherweise von uns auf der Couch liegen gelassene Fernbedienung wurde von ihr sehr kreativ mit einem neuen design versehen:

Aber, vielleicht war sie es ja gar nicht, denn: “Cat’s motto: No matter what you’ve done wrong, always try to make it look like the dog did it.”

“Everyone needs a dog to adore him, and a cat to bring him back to reality.”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: