A little bit of everything

Früher habe ich es geschafft, morgens aus dem Bett zu springen und in 20 Minuten in der Lage zu sein, das Haus zu verlassen um dem Tag entgegenzusehen. Jetzt brauche ich dafür 2 Stunden. Was hat sich geändert?  Dabei bin ich noch nicht mal jemand, der stundenlang im Bad vor dem Spiegel steht um dick Schminke aufzutragen. Muss ich morgens aus dem Haus, brauche ich meine zwei Stunden: duschen, eincremen, anziehen, frühstücken, nochmal mit den Hunden raus. Fange ich am Nachmittag an zu arbeiten, ist es fast das Gleiche, nur wird Frühstück durch Mittagessen ersetzt. Aber ich schaffe es nie unter 2 Stunden. Trifft auch hier dieses: „Arbeit dehnt sich in dem Maβe aus wie Zeit dafür zur Verfügung steht.“ zu? Oder werde ich einfach nur alt und langsam? Vielleicht sollte ich aufhören, darüber zu philosophieren.

Also, Themawechsel. Mittlerweile bin ich ja eine professionelle Ratatouille Köchin. Diese Fertigmischung war auf meiner Wunschliste, bevor ich das so gut zubereiten konnte. Und, ganz ehrlich, mein Ratatouille schmeckt viel besser als jede Fertigmischung.

Nun habe ich die Fertigmischung aber und nach einiger Űberlegung, wie ich sie am besten verwerte, kam ich auf die Idee, erst eine kleine Hühnerbrust und dann Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Tomaten kurz in Olivenöl anzubraten, das ganze in einer Auflaufform nett anzuordnen, dann die Fertigmischung in der Pfanne mit etwas Wasser vermischen, dazugieβen, ein wenig Sauerrahm, das ganze über die Zutaten in der Auflaufform geben, etwas Mozarella darüber streuen und im Ofen backen. Dazu Reis.

Voilà! C‚est parfait!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: