Allerlei „Suppiges“

Wenn es kalt ist, kommen die Suppen ins Spiel. Sie gehören bei mir eindeutig unter die Kategorie comfort food. Und seit gestern ist es kalt, heute früh war es 1 Grad und die Tageshöchsttemperatur heute soll grade mal 14 Grad betragen. Da muss die Sonne aber heute noch fleiβig scheinen, wenn sie diese Temperatur schaffen will.

In eine Suppe darf nicht zuviel hinein und schon gar nichts „konserviges“.  Meine Zutaten bestehen aus: roten Linsen, gelben Erbsen, Bohnen, Möhren, Kartoffeln, Süβkartoffeln, Malanga, Petersilienwurzel, Rüben, Kräutern, Petersilie und frischem Koriander. Und natürlich Knoblauch und Frühlingszwiebeln. Die Brühe ergibt sich beim Kochen aus den Zutaten, ich benutze kein Suppenfleisch oder irgendwelche Trockenbrühen. Eine kleine Ausnahme macht die Hühnersuppe, da habe ich eine Hühnchenbrust ausgekocht um Brühe zu bekommen. Die Erbsen sind aber auch nicht aus der Dose, sondern TK. Die von mir zusätzlich verwendete Gewürzmischung „Kloster Mixtura“ besteht aus getrocknetem Basilikum, Dill, Petersilie, Majoran, Rosmarin, Lorbeer, Thymian. Liebstöckl, Estragon sowie Sellerie.

Und so haben der BHE und ich gestern wechselweise Gemüsesuppe mit gelben Erbsen . . .

. . . Bohnensuppe mit roten Linsen

. . . und Hühnersuppe in Teamarbeit gekocht, fotografiert, gegessen und dabei viel Spaβ gehabt.

Und hier noch etwas Weihnachtliches:

“If you see a fat man

who’s jolly and cute

Wearing a beard

and a red flannel suit

And if he is chuckling

and laughing away

While flying around

In a miniature sleigh

With eight tiny reindeer

To pull him along

Then lets face it

Your eggnog’s too strong!”

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: