Multikulti

Das herzhafte französische Ratatouille trifft die exotische Süβkartoffel und beide verstehen sich ausgezeichnet. Hab ich doch gewusst und deshalb auch ganz mutig gekocht. Ein ausgezeichnetes Geschmackserlebnis mit ausschliesslich frischen Zutaten und einer tollen cremigen Gemüsesauce.

Zur Sauce muβ man hier wirklich nicht viel tun, die Gemüsemischung, bestehend aus Auberginen, Paprika, Tomaten und diversen weiβen Bohnen (die muss man allerdings vorkochen) sorgt bereits für einen guten Fond, ich habe etwas Rotwein sowie getrocknete Tomaten dazugegeben und dann alles gut einkochen lassen. Die Süβkartoffel wird in Scheiben geschnitten, kommt in eine Auflaufform, Kräuterbutterflöcken obendrauf,  mit Folie abdecken und ab in den Backofen. Ich koche keine Süβkartoffeln in Wasser, weil sie da ganz entsetzlich schmecken.

Es gibt Tage, da bin ich ganz vorbildlich und achte genau darauf, was ich esse. Dann wieder gibt es (zum Glück nicht so oft) Tage, da wird geschlemmert und anstelle von einem Apfel oder einem Joghurt zum Nachtisch gibt’s dann mal einen Eisbecher.

Bon appétit à tous !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: