Herbst???

Bei dem Wort “Herbst” da fällt mir so vieles ein: bunte Blätter, Nebel, Kastanien und Eicheln sammeln, ruhige Abende mit warmem Tee und draussen rauscht der Regen . . . nichts davon habe ich hier in Miami wirklich. Gestern morgen hat mich unser Hund Biene ziemlich zeitig mit einem dringenden Bedürfnis geweckt und als ich da so verschlafen im T-Shirt im Garten stand, war mir kalt. KALT !!! Was für ein tolles Gefühl! Es war kühl und windig und ich war froh, mich dann schnell wieder für ein weiteres Stündchen ins warme Bett kuscheln zu können. Und am Vormittag habe ich die Klimaanlage ausgestellt und alle Fenster weit aufgemacht. Eine herrlich frische Meeresbrise wehte da durchs Haus.

Aus meinen ganzen Salzteig Teilchen habe ich bis jetzt ein Körbchen mit Fliegenpilzen fertiggestellt. Alles andere ist bemalt, aber noch nicht lackiert und zusammengesetzt. Eine kleine Auswahl Stoffe habe ich, aus der winzige Kissen und Tischdecken gemacht werden.

Ausserdem habe ich meine Kollektion magischer Zutaten um ein Glas Molche erweitert (Anglerbedarf: künstliche Köder).

Den Samstagvormittag haben wit damit verbracht, bei uns im Garten einen Garagesale abzuhalten, mit ganz gutem Erfolg und somit werden wir das in einigen Abständen immer mal wieder machen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: