Missing Inkworld

Nun habe ich den letzten Band der Trilogie ausgelesen. Dazu habe ich zwei Wochen gebraucht. Ich habe mit Absicht langsam gelesen, auch wenn es mich manchmal grosse Anstrengung gekostet hat, nach einem gelesenen Kapitel nicht ein neues anzufangen, denn ich wusste, das ist der letzte Teil, dann ist es vorbei und ich wollte nicht, das dieses Buch und somit das Abenteuer Inkworld zu Ende geht. Meine Nichte hat das so schön gesagt: es sind eigentlich Kinderbücher, für kleine und „groβe“ Kinder.

Ich bin fast in Versuchung, das zu tun, was ich getan habe, als ich alle „Twilight“ Bände ausgelesen hatte: nach dem letzten Band habe ich angefangen, sie alle sofort noch einmal zu lesen.

“The longing it brought, and the desire. All the bitterness, all the sweetness, even if it was only for a while, never for more than a while, everything gained and lost, lost and found again.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: