Die Rose

Tee und mein Giraffenbuch, sowie meine kleine Rose, die mich immer wieder mit einer neuen kleinen Blüte überrascht. Die Rose hat ihren Stammplatz auf dem Fensterbrett im Arbeitszimmer, aber wenn ich mir eine gemütliche Ecke zum Entspannen suche, nehme ich sie immer mit und stelle sie so hin, das ich sie ansehen kann.

„Die Menschen haben diese Wahrheit vergessen“, sagte der Fuchs. „Aber du darfst sie nicht vergessen. Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast. Du bist für deine Rose verantwortlich …“

„Ich bin für meine Rose verantwortlich …“, wiederholte der kleine Prinz, um es sich zu merken.

Ich bin im Moment ein wenig unmotiviert, somit wird dieser Eintrag auch nur ein kleiner. Werde mich bemühen, meine Schaffenskraft wiederzugewinnen *grins*.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: