Irgendwas ist immer schön

Als ich gestern spät abends ins Bett gehen wollte, hat es angefangen, wie aus Kannen zu regnen. Da habe ich mir schnell einen Tee gekocht und mich dann mit meiner Tasse und bei Kerzenschein in den screenroom gesetzt. Der Regen hat so fürchterlich aufs Dach getrommelt und es fing auch irgendwann an zu gewittern. Ich habe die Kerze ausgepustet und den hellen leuchtenden Blitzen zugesehen. Irgendwann beruhigte sich der Regen dann und rauschte nur noch. Das war sehr schön. Zu dieser späten Stunde lässt auch der Verkehr etwas nach, so das ich nicht durch den Lärm der Autos gestört wurde. Ich freue mich, das ich meinen Garten habe. Hier kann ich sitzen, nachdenken, meditieren.

Es geht mir nicht immer gut, aber es geht mir immer öfter gut. Das erreicht zu haben, war nicht leicht. Ich weiss, dass ich es schaffen werde! Es gibt noch so viel Schönes, ich muss es nur in mein Leben hineinlassen. Dann kann ich auch die nicht so schönen Dinge besser angehen und versuchen, dafür eine Lösung zu finden: das ich meine Kinder und meine Familie in Deutschland vermisse, dass ich sogar Deutschland ein wenig vermisse obwohl ich doch immer gar nicht so sehr deutsch sein wollte. Ich habe hier ein neues Leben angefangen und dabei vieles zurückgelassen. Das war nicht leicht und in dieser Art und Weise auch nicht geplant. Ich würde so gerne meine ganze Familie um mich herum haben, ohne dafür meinen Mann verlassen zu müssen. Aber es kommt im Leben meistens anders, als man sich das vorstellt. Das ist der Kreislauf des Lebens: Abschied, Neubeginn und immer weiter. Man darf nur nicht aufgeben.

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.
Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
Bereit zum Abschied sein und Neubeginnen,
Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
In andere, neue Bindungen zu geben.
Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Hermann Hesse

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: